Alpina Cheerli Wolfenschiessen
/

 

 

11. November 1973 (Martinstag)

Am 11. November 1973 (Martinstag) wurde im Restaurant Alpina Wolfenschiessen vom damaligen Wirtepaar und Initiant Martin und Marie Wyrsch das Alpina Cheerli gegründet. Von den acht Gründungsmitgliedern sind heute noch drei aktiv im Cheerli, welches von Daniel Odermatt präsidiert und musikalisch von Theres Odermatt aus Dallenwil geleitet wird. 

Unser Repertoire umfasst Naturjodel der Innerschweizer Art, gängige Jodellieder verschiedenster Komponisten und die erste Jodlermesse von Jost Marty. 1982 erfolgte der Beitritt in die Unterwaldner Jodlervereinigung, zum Zentralschweizer Jodlerverband und Eidgenössischen Jodlerverband. 1986 nahm das Alpina Cheerli erstmals in Alpnach an einem Zentralschweizerischen Jodelfest teil. Radio- und Fernsehauftritte fehlen in der Klubgeschichte ebenso wenig wie Auslandreisen, z.B. die Folklore-Reise nach Brasilien im Sommer 1989. Der erste Tonträger wurde 1989 realisiert. Weitere folgten 1998, 2006 und 2008.

 

Nidwaldner Herren-Empire-Tracht

Die Nidwaldner Herren-Empire-Tracht trägt das Cheerli seit 1987. Historisch gesehen ist diese Tracht etwa doppelt so alt wie das meistgetragene «Hirthämmli». Die Tracht stammt aus den 1790-er Jahren und ist also rund hundert Jahre älter als das Nidwaldner Hirthämmli. Es lässt sich nicht verleugnen, dass sie stark von Napoleon und der Empire-Mode beeinflusst ist. Während die entsprechende Frauentracht in Nidwalden immer zu sehen war und heute noch oft an der Älplerkilbi getragen wird, war die Männertracht total verschwunden. Wir haben sie zu neuem Leben erweckt.

 

 
Alpina Cheerli Wolfenschiessen Alpina Cheerli Empire-Tracht Norbert Stebler Karin Gander Sigrid Niederberger Daniel Odermatt Jodlermesse